Der Munitionsumwandler gut gedacht schlecht gemacht Fallout 76

Fallout 76 Munitionsumwandler

Der Munitionsumwandler gut gedacht schlecht gemacht Fallout 76


Hier das Video zum Artikel:


In Fallout 76 startet mit dem Update 20 Season 1 Pass. Mit dem Seasson Pass bekommen die Spieler eine menge neuen Loot auf 100 ränge verteilt. Ab dem Rang 5 wird der Munitionsumwandler freigeschaltet.


Fallout76_munitionsumwandler_spiel


An ihm kann man unerwünschte Munition umwandeln, so jedenfalls der Plan. Doch in der Praxis sieht das ganze wesentlich umständlicher aus, als es Bethesda in ihrer Ankündigung beschreibt. Doch kommen wir nun ins Detail. Was mach der Munitionsumwandler genau. In dem Munitionsumwandler könnt ihr unerwünschte Munition in begrenzter menge in maximal 2000 Munitionspunkte umwandeln.
Dabei kommt es auf den Munitionstyp an, wir unterscheiden hierbei unter folgenden Kategorien: ballistische Waffen geringe Feuerkraft, ballistische Waffen – Hohe Feuerkraft, Energiemunition, Explosivmunition, andere Munition – geringe Feuerkraft und andere Munition – hohe Feuerkraft.


Fallout76_munitionsumwandler_bildschirm Ihr bekommt zum Beispiel für das umwandeln von 12 Schuss .Schrotpatronen 30 Punkte gut geschrieben und für den kauf von 12x .45iger müsst ihr 150 Munitionspunkte ausgeben. Dabei ist die Menüführung ein absoluter Graus. Es gibt keine Möglichkeit eine größere menge in den Automat umzuwandeln. Ihr müsst dazu jedes mal 3 Menüpunkte klicken um eine sehr geringe menge an Munition in Munitionspunkte umzuwandeln. Das kostet nicht nur eine Menge zeit, nein, es kostet auch unwahrscheinlich viel an nerven.


Bethesda hätte hier einen Schieberegler oder ein Feld zur Eingabe der gewünschten menge platzieren können. Aber alleine die Menüführung über das Terminal lässt sehr zu wünschen übrig. Die zeit zwischen den einzelnen Kategorien ist sehr lang, und hält auf. Da die Schrift jedes mal geladen werden muss. Hier hätte ich mir eine Menüführung gewünscht, wie es bei den Werkbänken der Fall ist.


Mein Fazit, der Munitionsumwandler ist gut gedacht, aber schlecht gemacht. Hier hätte Bethesda die selbe Menüführung wie bei den Werkbänken verwenden können. Das lästige laden der Schrift, kann einem auf die Dauer die nerven rauben. Noch einfach wäre es jedoch, wenn wir die unerwünschte Munition, einfach in den Automaten legen, so wie bei unserer Stashbox, und dann alles in Munitionspunkte umwandeln könnten.


Fallout76_werkbank_menue Ich persönlich, hätte mir einen Munitionsverwerter gewünscht. Hierbei lege ich meine gesamte unerwünschte Munition in den Verwerter und bekomme dann den Schrott heraus, den der jeweilige Munitionstyp zum Herstellen benötigt. Z.B. wenn ich .45iger zerlege, bekomme ich Stahl, Blei und Schießpulver heraus. Diese Materialien nehme ich und stelle mir den gewünschten Munitionstyp selber wieder her. Nicht nur, das ich eine menge zeit einspare im Vergleich zum jetzigen Munitionsumwandler, nein ich kann dabei noch EP beim herstellen bekommen.


Schreibt mir eure Meinung dazu in die Kommentare, wie hättet ihr euch den Munitionsumwandler gewünscht, oder was hattet ihr für Vorstellungen von diesem gerät. Ist das gerät nach euren Vorstellungen oder nicht?


Ich bedanke mich für das schauen diese Videos und freue mich darauf euch im nächsten Video wieder begrüßen zu dürfen. Nun wünsche ich euch viel Spaß in Fallout 76 und guten Loot. Machts gut Bye Bye